Stephan Krawczyk zu Gast

01

Der ehemalige DDR-Bürgerrechtler, Schriftsteller und Liedermacher Stephan Krawczyk las am 07.04.2016 im Pavillion des Gymnasiums von unseren 9.Klassen und des Gymnasiums aus seinem Buch „Mensch Nazi“. Er erzählte dabei die Geschichte des Jungen Klemens, der in den Sog der Neo-Nazis gerät und dort Anerkennung und Autorität findet. Dabei stellt er die Frage, welche Wege in den rechten Sumpf führen und was  auf dem Wegweiser stehen muss, damit man da wieder rauskommt. „Jeder ist sein Herr. Jeder kann sein Leben gestalten, kann entscheiden was er möchte“, sagt er und gibt zu bedenken, ob wir uns  unbedingt dem Kommerz unterwerfen müssen.

Eingebettet war das Ganze in Lieder aus seiner eigenen Feder, die passend zum Thema waren und die zum Nachdenken anregen sollten.
Dieses Projekt wurde gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s