Feierliche Zeugnisübergabe

In einem würdigen Rahmen präsentierte sich die Ohmberghalle zur diesjährigen feierlichen Zeugnisübergabe unserer Schulabgänger. 41 Schulabgänger und 11 Schüler mit einem bestandenen Qualifizierenden Hauptschulabschluss, die unsere Schule weiter besuchen, waren mit ihren Eltern, Großeltern und Verwandten gekommen.

04   06   05
Frau Steinmetz hieß alle Willkommen und begrüßte die Ehrengäste, u.a. Herrn Rehbein (Ortsbürgermeister von Worbis), Herrn Schüler (Schulleiter des Gymnasiums Worbis), Herrn Kaufhold (Kreissparkasse Eichsfeld) und Frau Schmücking vom Kinderheim.
Den feierlichen Rahmen gestaltete unser Schulchor und die Hausband unter Leitung von Herrn Klaus – ein herzliches Danke für dieses ansprechende und anspruchsvolle Programm.

07   08   09

10In seiner Festrede gewährte Herr Thieme einen Blick in die vergangenen Jahre unserer Abgänger und nahm das Motto „Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch“ zum Anlass, um über schöne Momente des Lebens zu reden. Dabei ging es ihm nicht nur um große Ereignisse, auch die kleinen Dinge des Lebens, die oftmals nicht erkannt werden.  Er erinnerte an die Grundschulzeit, den Übergang zur Regelschule und die vielen neuen Dinge, die nicht immer einfach zu bewältigen waren. Doch mit Hilfe der Lehrer, die immer wieder gefördert, ermutigt haben, gelang es „schöne Momente“ zu erleben. 11Besonders die Klassenleiterinnen setzen viel Arbeit daran, die tägliche Pflichterfüllung zur Lebenseinstellung werden zu lassen.  Der Dank  ging natürlich auch an die Eltern, die in all den Jahren Unterstützung geleistet und gerade in den Tagen der Prüfungszeit mitgefiebert haben. Mit Stolz verkündete Herr Thieme, dass alle Abgänger einen Abschluss erhalten haben und für sie jetzt ein neuer Lebensabschnitt beginnt.

Die feierliche Zeugnisübergabe:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für besondere Leistungen wurden durch den Förderverein ausgezeichnet:

20   21    22

Primus der diesjährigen Abgänger ist: Lisa Marie Oberkersch mit einem Notendurchschnitt von 1,1 – ihr gebührt Hochachtung und natürlich Glückwunsch.

Ihren Dank sprachen die Schüler ihren Eltern, den Klassenleiterinnen und dem Schulleiter aus.

26   23   24   25

Der Sport durfte an diesem Abend auch nicht fehlen – nicht praktischer Art, aber dennoch bewegend: Unser Sportlehrer Herr Senitz tritt seinen Ruhestand an und wurde in diesem Rahmen verabschiedet. Dabei skizzierte der Schulleiter den Werdegang und die verschiedenen Stationen seiner Lehrerlaufbahn, wertschätzte seine Tätigkeit an der Schule und würdigte seine Leistungen als Sportkoordinator für das Schulamt und für den Sportverein Worbis im Bereich der Leichtathletik – und dies alles immer in Verbindung mit den Highlights deutscher Fußballgeschichte während der Weltmeisterschaften. Frau Steinmetz, ehemalige Schülern von Herrn Senitz, erzählte kleine Geschichten aus der Sicht der damaligen Schülerin.
Wir wünschen Herrn Senitz alles Gute für die Zukunft und es wird sicher keine „Ruhe“-Zeit.

Zum Abschluss ein kleines Merkbuch mit Klebezettel für unsere Abgänger und Ausmarsch:

31   32   33

Erste Fotos der Klassen:

Klasse 9
01

Klasse 10a
03

Klasse 10b
02

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s