Auszeichnung in Jena

01Zum 24. Mal prämierte der Schülerwettbewerb „Förderprogramm Demokratisch handeln“ mit der Lernstatt Demokratie die Preisträger der bundesweiten Ausschreibung „Gesagt. Getan“. In den Räumen der Imaginata in Jena  zeichnete die Fachjury aus insgesamt 208 eingereichten Projektbeiträgen von Schulen und Jugendorganisationen aus dem gesamten Bundesgebiet 57 als beispielgebendes demokratisches Engagement von Schülern aus.

Auch unsere Schule mit dem Projekt „Miteinander leben und glücklich sein“ (siehe: http://projektmiteinanderleben.wordpress.com) zählte zu den Einrichtungen, die für ihr nachhaltiges Engagement öffentlich gewürdigt wurden.

In einer Ausstellung wurden die Ergebnisse unserers Projektes präsentiert: MS-Lauf, Erkundung der Stadt mit dem Rollstuhl, Rollstuhlbasketball, Besuch des Bundesligaspiels des RSB, Auszeichnung „Thüringer Zukunftspreis – Jugend“ und Workshop mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband. Ein Dank geht an dieser Stelle an Frau Burchardt für die kreative und aussagekräftige Gestaltung der Schautafel.

02    03

Strukturiert nach Themenfelder erfolgt dann die Auszeichnung am 27.06.2014 in Jena. Ann-Kathrin Zeng und Lisa Duwald als Vertreterinnen der 8.Klassen nahmen die Urkunde aus den Händen von … in Empfang.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Abschluss lud der Bürgermeister der Stadt Jena zum Grillen auf dem Gelände der Imaginata ein.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s