Auf dem Weg zur eigenverantwortlichen Schule

Mit der Novellierung des Thüringer Schulgesetzes (2009) ist die schulische Evaluation in Form der internen sowie der externen Evaluation verpflichtend (§ 40b) für alle Thüringer Schulen. Ein Expertenteam aus drei Mitgliedern nimmt mit der Schule Kontakt auf, vereinbart Termine für das Vorbereitungsgespräch, den Schulbesuch und die Rückmeldeveranstaltung.

So geschehen auch an unserer Regelschule. Vom 6.5. – 8.5. 2013 weilte das Expertenteam vor Ort und nahm die gesamte Schule in den Blick. Sie bedienten sich dabei folgenden Methoden zur Datenerhebung:

  • Dokumentenanalyse (z.B. Checklisten, wichtige Schuldokumente)
  • Beobachtung (z.B. Unterrichtsbeobachtung, Schulhausrundgang)
  • mündliche Befragung (Einzel- und Gruppeninterviews, Gespräche)

Bei der abschließenden Rückmeldeveranstaltung am 16.05.2013  wurden die datengestützten Evaluationsergebnisse vom Expertenteam offeriert (Powerpoint-präsentation,  Gegenüberstellung  von  Selbst-  und  Fremdbild, Empfehlungen, Foto- dokumentation), zur Diskussion  gestellt  und dem Schulleiter als Printversion für die weitere Arbeit übergeben.

Auf  der  Grundlage der  resultierenden Evaluationsergebnisse, u.a.  der  Empfehlungen  des  Expertenteams,  werden  Entwicklungsziele  im Rahmen  abrechenbarer  Zielvereinbarungen  mit  dem  Staatlichen  Schulamt in den nächsten 6 Monaten festgelegt.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s