Schulinterner Internetführerschein

Die beiden 6. Klassen reflektierten ihr eigenes Mediennutzungsverhalten. Dabei überlegten sie, wieviel Zeit ihrer Freizeit sie mit Medien, Freunden, der Familie verbringen, welche Medien ihre Favoriten darstellen und dachten über ihr Surfverhalten im Internet nach. Alle Ergebnisse dieser Auseinandersetzung wurden dann in einem Medienportfolio gesammelt. Dieses Portfolio wird in den kommenden Monaten und evtl. auch Schuljahren vervollständigt, so dass jeder einen Überblick zu seinen Kenntnissen und Ergebnissen mit den Medien nachweisen kann.

Ein wesentlicher Bestandteil dieses Medienportfolio wurde im zweiten Teil an diesem Tag erstellt: der Schulinterne Internetführerschein.
Mit Hilfe der Seite http://www.internet-abc.de durchforschten die Kids die Bereiche „Surfen und Navigieren“ und „Gefahren im Internet“. Alle gestellten Aufgaben mit den sehr unterschiedlichen Aufgabentypen wurden schnell und problemlos gemeistert. Viel Freude bereiteten die Spiele am Ende der Lektionen.

01      03

Den Abschluss bildete dann die Prüfung für den Internetfüherschein – diesmal nicht am PC sondern als Printversion. Den Schein erhalten die SchülerInnen dann mit der Zeugnisausgabe.

Dieser Beitrag wurde unter Projekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s