Eine besondere Schulstunde

Rund 3,6 Millionen Beschäftigte arbeiten in der Metall- und Elektroindustrie. Und Nachwuchs wird dringend gebraucht. Um Jungen, aber auch Mädchen, Einblicke in die Vielfalt der Metall- und Elektroindustrie zu geben, fahren neun Infomobile quer durchs Land und geben interessierten Schülern und Lehrkräften die Möglichkeit, diesen wichtigen und innovativen Industriezweig multimedial und mit kleinen Experimenten kennen zu lernen.
Berufswünsche in der M+E- Industrie haben auch Schüler der 9. und 10. Klassen der Staatlichen Regelschule: Mechatroniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Informatiker und vieles mehr. Sie konnten sich heute – beim Besuch des Infomobils – davon überzeugen, dass wir im Alltag auf Produkte der Metall- und Elektrobranche nicht verzichten können und dass der Umgang mit Technik nicht langweilig und theoretisch sein muss. Informationsmöglichkeiten gibt es darüber hinaus auf den Internetseiten der Metall- und Elektrobranche:
http://www.me-vermitteln.de/ und http://www.ichhabpower.de.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s